Jahreshauptversammlung des Fördervereins Breitau e.V. für das Geschäftsjahr 2017

Posted on Posted in Allgemein

Zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins Breitau e.V. am Montag, den 09.04.2018 um 19:00 Uhr laden wir herzlich alle Mitglieder in den Landgasthof zum Heiligenberg ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Neuwahlen:
Neuwahl eines Kassenprüfers/ einer Kassenprüferin
7. Ausblick auf laufende Projekte/Termine
8. Anträge/Verschiedenes

Anträge zur Mitgliederversammlung sind dem Vorstand mindestens eine Woche vor
der Versammlung zur Kenntnis zu bringen (§11 Abs. 2 der Satzung).
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Der Vorstand

Allmeroths Gasthaus

Posted on Posted in 750 Jahre Breitau

Die älteste bekannte Ansichtskarte aus Breitau stammt aus dem Jahr 1907 und zeigt eine Dorfansicht von Süden her, die Breitauer Kirche und Allmeroths Gasthaus, das neben dem heute noch existierenden Anger stand. Dazu gesellt sich ein illustrierter Wandersmann und ein Gedicht:

Deine schattigen Täler, deine sonnigen Höh’n, deine klären Quellen, o wie schön wie schön! Deine frohen Lieder und dein starkes Geschlecht: Wo sonst, heimisches Dörfchen, ist alles so echt.

Allmeroths Gasthaus um 1907

Die Fotografien stammen von Oscar Tellgmann, Eschwege, Hofphotograph Seiner Majestät des Kaisers und Königs.

Wandern in Breitau

Posted on Posted in Allgemein

Kennen Sie eigentlich schon unsere beiden Wanderwege, die jeweils westlich und östlich des Dorfes vom Förderverein Breitau e. V. angelegt wurden? Wenn nicht, wird es höchste Zeit, die Wege zu Erkunden und unbeschreibliche Einblicke in unsere vielfältige Landschaft zu erhalten. Gerade jetzt, im Frühjahr, bietet die Natur erstaunliches und überall kommt frisches Grün zum Vorschein. Das Leben erwacht aus einem langen Winter, die Vögel beginnen mit dem Nestbau und entwickeln immer neue Melodien. Das übrige Wild traut sich stetig weiter aus dem Wald hinaus und labt sich an den saftigen Pflanzen.

Start- und Zielpunkt am Anger

Für das Frühjahr, den Herbst und natürlich auch für die übrigen Jahreszeiten eignet sich der Eichhörnchenweg, östlich des Dorfes. Er bietet moderate Anstiege, herrliche Weitblicke und eine schöne Ansicht auf Breitau vom mit 428 Meter hohen Erberg, der zugleich die höchste Erhebung auf dieser ca. acht Kilometer langen Route ist. Der weiße Monte Kali im 28 Kilometer entfernten Heringen sticht bei gutem Wetter besonders aus der Landschaft hervor.

Blick vom Hollstein nach Südosten

Der neun Kilometer lange Hasenweg ist sehr gut im Sommer und Winter geeignet. Vorbei an mehreren Erhebungen schlängelt sich der Weg langsam den Holstein hinauf. Dieser Berg mit seinen 463 Metern gestattet weite Einblicke in den Ringgau. Selbst der 50 Kilometer entfernte Inselsberg in Thüringen ist bei gutem Wetter zu erblicken.

Blick vom Erberg auf Breitau

Nach überstandenem Marsch lohnt auf alle Fälle eine Einkehr in den Landgasthof zum Heiligenberg oder in den romantischen Heuhof, um die verloren gegangenen Kalorien wieder aufzufüllen.
Die Wanderwege sind gut ausgeschildert und nachfolgender Flyer, samt Wanderkarte, kann Ihnen die Orientierung erleichtern.
Viel Spaß beim Wandern und gute Erholung wünscht der Förderverein Breitau e.V.

Wanderwegeflyer

Mandolinen Verein

Posted on Posted in 750 Jahre Breitau, Unser Ort

Dass in Breitau das Singen und das Musizieren schon immer einen hohen Stellenwert hatte, beweist unter anderem, dass in den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ein Mandolinenclub bestand, der von Wilhelm Leimbach, einem berittenen Militärmusik-Dirigenten aus dem I. Weltkrieg im Range eines Unteroffiziers gegründet sowie geleitet und später dann von Georg Iba fortgeführt wurde.

Einladung zur Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2017 des Förderverein Breitau e.V.

Posted on Posted in Allgemein, Förderverein Breitau, Vereine

Zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins Breitau e. V.
am Montag, den 09.04.2018 um 19:00 Uhr laden wir herzlich alle Mitglieder in den
Landgasthof zum Heiligenberg ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Neuwahlen:
Neuwahl eines Kassenprüfers/ einer Kassenprüferin
7. Ausblick auf laufende Projekte/Termine
8. Anträge/Verschiedenes

Anträge zur Mitgliederversammlung sind dem Vorstand mindestens eine Woche vor
der Versammlung zur Kenntnis zu bringen (§11 Abs. 2 der Satzung).
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Der Vorstand

Dorfweihnacht in Breitau am 02.12.2017

Posted on Posted in Allgemein, Förderverein Breitau, Kirmesteam, Landfrauenverein, STV 1985, Vereine

​Bei winterlichen Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt und somit perfektem Glühweinwetter startete am Samstag, dem 02.12.2017 um 15 Uhr die Dorfweihnacht am festlich geschmücktem Anger in Breitau. Pfarrerin Rita Reinhard hielt dazu im Festzelt eine kleine Andacht vor konzentriertem Publikum. Bereits zum siebten Mal veranstalteten die Breitauer Vereine gemeinsam dieses Fest für die Bevölkerung. Die Breitauer Landfrauen luden im beheizten Festzelt mit Kaffee und frisch gebackenen Waffeln zum Verweilen ein. Heißen Glühwein oder Apfelsaft mit oder ohne Schuss füllte der STV 1985 zusammen mit dem Kirmesteam in die vorgewärmten Tassen, die reißenden Absatz fanden. Aber auch die anderen Kaltgetränke wechselten schnell den Besitzer. Die von der Feuerwehr frisch gegrillten Bratwürste fanden reißenden Absatz und schmeckten Groß und Klein. Selbst Gebasteltes und Handarbeiten brachte Collen Eisenberg an den Mann/ die Frau, um den Erlös der Kirche zu spenden. Am knisternden Lagerfeuer konnten sich die kleinen Gäste selbst Stockbrot zubereiten bis im Anschluss daran der Nikolaus alle mit Süßigkeiten bedachte. Um 18:00 Uhr stellte der Männergesangverein Breitau sein Können in der Breitauer Kirche unter Beweis und begeisterte die Anwesenden mit weihnachtlichen und spontan ausgesuchten Stücken. Holger Thenert begleitete dabei gekonnt auf der Kirchenorgel.

Alsbald leerten sich die Vorräte an Glühwein und Bratwurst, sodass um 22:00 Uhr die diesjährige Dorfweihacht ein Ende fand. Unerbittlich zeigte sich am nächsten Tag jedoch das Wetter, dass die Aufräumarbeiten durch stetigen Schneefall erheblich behinderte. Wieder einmal waren sich alle einig, dass die Dorfweihnacht ein voller Erfolg war, der unbedingt fortgeführt werden sollte. Erste Ideen zur Dorfweihnacht 2018 wurden bereits aufgegriffen. Die Erlöse aus dem Weihnachtsmarkt fließen dem beteiligten Förderverein zu und somit unmittelbar in Projekte innerhalb des Dorfes.

Hier gehts zu den Bildern

STV Termine 2018/2019

Posted on Posted in Allgemein, STV 1985, Vereine

Folgende Termine stehen in 2018/2019 an:

24.02.2018 Winterwanderung
14.04.2018 Grillfete
26.07.-29.07.2018 Zeltlager
22.09.2018 Fahrt ins Blaue / Tagesfahrt
01.12.2018 Offener Termin
12.01.2019 Jahreshauptversammlung


Weitere wichtige Termine zur Information:

Kirmes in Breitau  13.07. – 16.07.2018
Johannisfest in Eschwege  14.06. – 18.06.2018
Open Flair  08.08. – 12.08.2018

Bei Fragen und/oder Änderungen einfach eine E-Mail an: STV1985@breitau.de
Termine als PDF

Fördermittel für den Förderverein

Posted on Posted in Allgemein

Am gestrigen Abend konnte der Förderverein Breitau e.V. in festlichem Rahmen von der VR-Bankverein Bad-Hersfeld Rotenburg eG eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 500 EURO entgegennehmen. Diese Spende im Rahmen der VR-Vereinsförderung, die in der Stadthalle Bad Hersfeld überreicht wurde, ist für die Herstellung einer Tischvitrine bestimmt, um die fast 500-jährige Lutherbibel der Gemeinde zu besonderen Anlässen temporär ausstellen zu können. Damit ist es möglich dieses Stück Geschichte und Kulturgut gefahrlos einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Eine dauerhafte Ausstellung ist aufgrund des Alters und des Wertes der Bibel leider nicht möglich. Dem VR-Bankverein Bad-Hersfeld Rotenburg eG sei hiermit noch einmal ein ganz herzlicher Dank für die stete Unterstützung unserer, aber auch vieler anderer gemeinnütziger Projekte im Wirkungsbereich ausgesprochen.